neuerliche Bewertung der Lärmbelastung in Ochenbruck

Gerade in den Nachtstunden gefordert!

Liebe Unterstützer*innen, 

wir möchten Ihnen/Euch gerne über eine tolle Nachricht von MdL Norbert Dünkel informieren, die hoffen lässt: 

Nachricht von Norbert Dünkels Büro:

Der Abgeordnete MdL Norbert Dünkel hat sich nach Rücksprache mit
1. Bürgermeister Markus Holzammer, der Ihr Anliegen auf eine Geschwindigkeitsbeschränkung unterstützt, mit dem Staatlichen Bauamt Nürnberg (StBAN) in Verbindung gesetzt und um eine neuerliche Bewertung der Lärmbelastung in Ochenbruck unter Berücksichtigung der geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen gebeten.

Das StBAN nimmt die Anfrage von MdL Norbert Dünkel zum Anlass, eine neue Berechnung mit den geänderten Rahmenbedingungen in Ochenbruck durchzuführen (neues Berechnungsverfahrens RLS 19) 
und die Ergebnisse der unteren Verkehrsbehörde zukommen zu lassen. Das Landratsamt wird dann als zuständige untere Verkehrsbehörde beurteilen, ob über die bereits erfolgten Maßnahmen hinaus verkehrsrechtliche Maßnahmen ergriffen werden können.

Wir informieren euch, wenn es dazu neue Entwicklungen gibt. 

Viele Grüße und bleibt Alle weiterhin Gesund, 

Norbert Dambaur, Reiner Dresel und Achim Hofmann

(Sprecher der Bürgerinitiative BI B8) http://www.albtraumb8.de

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.